Google Maps

Google Maps für Web Apps

Kostenloser Routenplaner und Kartendienst

Der kostenlose Onlinedienst Google Maps zeigt Karten im Browser an. Die Freeware bietet verschiedene Ansichten, darunter Stadt- und Straßenkarten sowie Satellitenbilder und dreidimensionale Gebäudeskizzen. Darüber hinaus bindet Google Maps Fotos, Videos, Webcams und zusätzliches Informationsmaterial inklusive einer Adress-Suchfunktion mit Standortbestimmung sowie Branchenführer zu konkreten Ortsmarkierungen in die Karten ein. Ein Routenplaner und eigene personalisierte Karten runden das Angebot der Google-Karten ab.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Satelliten- und Geländeansicht
  • Einblendbare Multimediainformationen
  • Integration von Google Earth-Ansichten
  • Eigene Karten und Routen erstellen
  • Routenplaner für Auto, Fahrrad und Fußgänger

Nachteile

  • Google speichert alle Nutzerprofile und Aktivitäten

Unverzichtbar
10

Der kostenlose Onlinedienst Google Maps zeigt Karten im Browser an. Die Freeware bietet verschiedene Ansichten, darunter Stadt- und Straßenkarten sowie Satellitenbilder und dreidimensionale Gebäudeskizzen. Darüber hinaus bindet Google Maps Fotos, Videos, Webcams und zusätzliches Informationsmaterial inklusive einer Adress-Suchfunktion mit Standortbestimmung sowie Branchenführer zu konkreten Ortsmarkierungen in die Karten ein. Ein Routenplaner und eigene personalisierte Karten runden das Angebot der Google-Karten ab.

Der Routenplaner schlechthin

Google bietet mit seinem Kartendienst eine Fülle an Möglichkeiten: 

- In der Standardansicht zeigt die Anwendung eine ganz normale Straßenkarte an. Über die in die Karte oben rechts eingebundenen Menüs wählt der Nutzer die gewünschten Zusatzinformationen sowie die Art der Ansicht aus. Dabei ist auch eine Ebene mit Google Earth verfügbar, in der man sich auf Wunsch dreidimensionale Gebäudeskizzen anzeigen lässt.

- Den kostenlosen Routenplaner blendet man an der Seitenleiste ein, klickt Start- und Zielpunkt an und wählt das Fortbewegungsmittel. Die Route sowie Entfernungen und Zeiten erscheinen als Liste in der Leiste. Zusätzliche Marker fügt man nach Belieben ein oder versetzt die vorhandenen.

- Personalisierte Onlinekarten erstellen registrierte Nutzer in Google Maps mit einfachen Editierwerkzeugen wie Linien und Flächen. Diese Karten kann man speichern, veröffentlichen oder privat halten, auf einer Webseite verlinken oder per Mail weiterleiten.

- In der mobilen Version können Nutzer bestimmte Areale herunterladen und somit bei Bedarf Google Maps auch offline benutzen

Fazit

Google Maps bietet hochwertiges Kartenmaterial mit vielen Mehrwertinformationen. Als Stadtplanersatz, Reiseplaner, Routernplaner oder Branchenführer eignen sich die Onlinekarten für fast jede Alltagssituation. Im Vergleich zur Konkurrenz liegt Google dabei als Pionier weiterhin eine Nasenlänge vorn.

Top downloads Such- & Nachschlage-Programme für web-apps

Google Maps

Starten

Google Maps

Nutzer-Kommentare zu Google Maps

×